Schlusspunkt zur Fotoausstellung SEHENSWÜRDIG - WIKI loves monuments


15 Jahre Galerie im Zeughaus: Wikimedia und das andere Linz

  Michaela Primessnig aus Perg, Tips Redaktion, erstellt am 02.01.2013, 14:00 Uhr

Gerhard Pilz, Franz Pfeiffer und Eckhard Oberklammer  Foto: mip 
PERG. Mit der Finissage der Ausstellung „Sehenswürdig − Wiki loves monuments“ wurde kurz vor Weihnachten das 15-jährige Jubiläum der Galerie im Zeughaus begangen. Franz Pfeiffer gab einen Einblick in die Wikipedia- und Wikimedia-Aktivitäten der Perger. Er selbst und auch Gerhard Pilz gehören zu den Wikimedia-Fotografen Österreichs. Und die besten Bilder wurden seit der Ortsbildmesse im August hier ausgestellt. Gezeigt wurden die 15 Finalisten aus Österreich, die besten zwölf Denkmalfotos aus zwölf europäischen Ländern, Bilder vom Tag des Denkmals und einige Denkmalfotos von Gerhard Pilz und Franz Pfeiffer. „Bütz“ blickte zurück auf die vergangenen 15 Jahre und die Entwicklung der kleinen, feinen Galerie. Dass er Linz bei der Recherche zu seinem neuen Reiseführer über die Landeshauptstadt von einer ganz anderen Seite kennen lernte, erklärte der Mauthausener Eckhard Oberklammer bei seiner Buchpräsentation. Wieder einmal wurde der kleinen Gemeinde, die das Zeughaus regelmäßig besuchen, ein gemütlicher Abend mit vielen Interessanten Infos und einigen geistreichen Gesprächen geboten. So, wie es die Perger kennen und lieben, Kultur gehört zu Gemütlichkeit, auch 2013 soll das so bleiben.

Wikipedia Bezirk Perg mit eigenem Blog: www.wikipedia-wikimedia.blogspot.com

Wikimedia Österreich - Gesellschaft für freies Wissen

Wikimedia Deutschland

Wikimedia Blog

Homepage von WLPA

Homepage von WLPA
www.wikilovespublicart.at